SAVE THE DATE
32. Jahrestagung der GÄCD e.V.

15.-16. November 2019 in Köln


Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

ich möchte Sie recht herzlich zu unserer bereits 32. Jahrestagung in Köln einladen. Diese findet am 15.-16. November 2019 erneut im Hyatt Regency Hotel in Köln statt.

Seit mehreren Jahren dient dieser Kongress im Besonderen dem Ziel, interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Ärzten verschiedener Fächer zu fördern. In erster Linie geht es der GÄCD daher um ein kollegiales Miteinander und den Austausch zugunsten unserer Patienten. Das Motto der 32. Jahrestagung Jahr lautet daher:

„Gemeinsam. Voneinander. Lernen“.

Ich freue mich sehr, dass wir unsere diesjährige Jahrestagung gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Austrian Academy of Cosmetic Surgery & Aesthetic Medicine ausrichten. Unsere österreichischen Kollegen befassen sich sehr intensiv mit dem Thema Lipödem. Gerade dieses Thema beschäftigt zurzeit nicht nur die an Lipödem leidenden Patientinnen, sondern natürlich auch die Behandler und viele andere. Daher wird eines der Schwerpunktthemen dieses Jahr das Lipödem sein, sodass wir auch Live-OPs für den 14. November 2019 planen.

Wir werden wieder zu den diesjährigen Tagungsthemen nationale und internationale Vortragende einladen, die uns über den Tellerrand der eigenen Fachrichtung hinausschauen lassen. Denn die moderne ästhetische Medizin ist ohne die Einbeziehung der Kenntnisse verschiedener Fachrichtungen nicht mehr vorstellbar. Hierzu passt das diesjährige Motto besonders gut.

Merken Sie sich den Termin 15.-16. November 2019 in Köln vor.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr
Dr. med. A. Ziah Taufig
Präsident der GÄCD

Themenschwerpunkte

Dermatologie
  • Das kutane Fett (Anatomie des Fettes, ästhetische Verteilungsstrategie, das Eigenfett und deren Anwendung, Body Contouring operativ & nicht operativ)
  • Die nichtoperative Straffung
  • Kleine, ästhetisch dermatochirurgische Eingriffe
  • Lipödem: Ein ästhetisches & medizinisches Update 2019
Ophthalmologie
  • Augenprothetische Versorgung – alles nur reine Kosmetik und nur eine Sache der Okularisten?
  • Komplexe Rekonstruktionen – Ästhetische und funktionelle Aspekte
  • Hornhauttätowierung, farbige Kontaktlinsen und Iriskunstlinsen
Plastische Chirurgie
  • Lipödem: Saugung und Straffung: einzeitig oder zweizeitig
  • Brustvergrößerung und Straffung: einzeitig oder zweizeitig
  • Update Sicherheit der Brustimplantate
  • Lidchirurgie

Chairs

Univ.-Prof. Dr. med. Ludwig Heindl (Köln) – Chair Ophthalmologie
Prof. Dr. med. Jutta Liebau (Düsseldorf) – Chair Plastische Chirurgie
Dr. med. Sebastian Ober (Nürnberg) – Chair Ophthalmologie
Dr. med. Matthias Sandhofer (Linz | Österreich) – Chair Dermatologie
Dr. med. Gerhard Sattler (Darmstadt) – Chair Dermatologie

Allgemeine Informationen

Wissenschaftliches Programm
15. - 16.11.19

Mitglieder GÄCD
Nichtmitglied
Nichtmitglied (Assistenzarzt)
Student*in
OP- & Pflegekraft
Referent*in

Tageskarte

kostenfrei
300 €
150 €
50 €
50 €
kostenfrei

190 €

Festabend | 15.11.19
Im Restaurant „Sticky Fingers“

90 €

Tagungsort:

Hyatt Regency Hotel Köln
Kennedy-Ufer 2a., 50679 Köln

Organisation, Registrierung & Information:

boeld communication GmbH
Kapuzinerstraße 9d
80337 München
T. +49 (0) 89/18 90 46-133
F. +49 (0) 89/18 90 46-16
congress@bb-mc.com
www.bb-mc.com

Hotelreservierung:

Wir haben für Sie ein Kontingent im Hyatt Regency Hotel Köln hinterlegt:
Stichwort „GÄCD 2019“ abrufbar bis zum 14.10.2019
T. +49 (0) 221 8281 234
cologne.regency@hyatt.com
Hyatt Regency Köln

EZ inkl. Frühstück:
185,00 € pro Zimmer/Nacht

DZ inkl. Frühstück:
210,00 € pro Zimmer/Nacht

Telefon

+49 30 740 744 760

Geschäftsstelle

Stromstraße 4 | 10555 Berlin
Mo-Fr von 9 bis 13 Uhr

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.